13.11.2016 - Kaminbrand Paternion

Am späten Abend des 13.11.2016 wurde die FF Feistritz/Drau gemeinsam mit der FF Paternion zu einem Kaminbrand in einem Wohnhaus in Paternion alarmiert. Vor Ort suchte man den Kaminschlauch mittels Wärmebildkamera nach dem Brandherd ab und versuchte, einen Rauchfangkehrer zu erreichen. Schließlich gelang es, mit Hilfe der LAWZ, einen Kehrer aus einem anderen Gebiet anzufordern.

Die Polizei hatte die Aufgabe, den Verkehr zu regeln.

Da es die örtlichen Begebenheiten einen Einsatz der Drehleiter nicht zuließen, konnte die FF Feistritz abrücken. Zurück blieb das KLFA Paternion, um auf den Rauchfangkehrer zu warten, welcher den Rauchfang schließlich ausputzen und die Gefahr, die vom Brand ausging, bannen konnte.

Im Einsatz standen die FF Feistritz/Drau mit 3 Fahrzeugen (RLFA2000, TLFA4000, DLK18) und 10 Mann sowie die FF Paternion und die Polizei.

News

Unwetterwarnung