17.11.2016 - Verkehrsunfall Pogöriach

In der Nacht des 17.11.2016 wurde die FF Feistritz/Drau mittels Stillem Alarm zu einem Verkehrsunfall zwischen Pogöriach und Pöllan gerufen.

Eine Sportlimousine stieß in einer unübersichtlichen Kurve aus bisher ungeklärter Ursache frontal mit einem Kleinwagen zusammen. Der Kleinwagen wurde durch die Wucht des Aufpralls in das angrenzende Feld geschleudert, das andere Fahrzeug kam auf der anderen Straßenseite zum Stehen. Die beiden Lenker wurden unbestimmten Grades verletzt von der Rettung versorgt und ins Krankenhaus gebracht. Die Unfallfahrzeuge wurden bis zum Eintreffen des Abschleppdienstes abgesichert.

Im Einsatz standen die FF Feistritz/Drau mit 3 Fahrzeugen (RLFA2000, TLFA4000, KRFS) und etwa 15 Mann sowie die FF Pöllan mit einem Fahrzeug, das Rote Kreuz (2 RTW), ein Notarzt und ein Fahrzeug der Polizei.

News

Unwetterwarnung